Landratsamt Altenburg Eine versteckte Perle der Stadt

Mosaik vor dem Haupteingang

Der heutige Verwaltungssitz des Landkreises Altenburg Land stammt aus den Jahren 1892 und 1895. Baurat Hermann Wanckel entwarf 1892 das imposante Gebäude Seit 1826 war die Skatstadt Altenburg Residenzstadt des Herzogtums Sachsen-Altenburg. Seine Bedeutung als Regierungssitz machte den Bau eines Verwaltungsgebäudes, vergleichbar einem heutigen Parlament- oder Landtagsgebäudes notwendig. Das Haus sollte zugleich Platz für die Ministerien schaffen. Für den Neubau ...

Read More »

Flughafen Altenburg Über 100 Jahre Geschichte am ehemaligen Fliegerhorst

Flughafengebäude Altenburg

Der ehemalige Militär-Flughafen Altenburg wurde 2013 100 Jahre alt und blickt auf eine bewegte Geschichte zurück. Das Museum „Flugwelt“ lässt diese Geschichte wieder lebendig werden. Mittlerweile haben sich am Flughafen-Standort viele Unternehmen der Luftfahrtbranche angesiedelt und Sportflieger heben von hier regelmäßig zu Rundflügen ab. Die Anfänge des Flugplatzes Der Flugplatz Altenburg wurde das erste Mal 1868 als Exerzierplatz „Storchsecke“ im ...

Read More »

Burg Kohren Kohren-Salis - Ort der Töpfer

Blick auf Burg Kohren

Die ehemalige Höhenburg Burg Kohren, liegt auf einer Anhöhe im Töpfer-Ort Kohren-Sahlis in Sachsen. Der Ort Kohren in Sachsen Der Römisch-Deutsche Kaiser Otto II. schenkte dem Bischof von Merseburg 974 das Waldgebiet zwischen den Flüssen Saale und Mulde. Ziel war die Sicherung des fruchtbaren Gebiets gegen die Slaven und die Ansiedlung Deutscher Siedler. Die Ortschaft Kohren wurde dann das erste ...

Read More »

ASS Altenburger Die Poker Karten Fabrik

ASS Altenburger

Die Altenburger und Stralsunder Spielkartenfabrik (ASS) hat Ihren Sitz im schönen Altenburg in Thüringen. Die Kartenfertigung hat hier eine 500 jährige Tradition. Die Gründung der Spielkartenfabrik in Stralsund Johann Kaspar Kern gründete 1765 in der Hansestadt Stralsund eine Fabrik für Spielkarten, die 28 Jahre später von Georg Friedrich Schlüter geführt wurde. Später gelangte das Unternehmen in den Besitz der Familie ...

Read More »

Schloss Blankenhain Museum: Die Geschichte der Landwirtschaft

Brauerei links und Vorgebäude

Das wunderschön gelegene Schloss Blankenhain mit seinem Landwirtschaftsmuseum ist Teil eines ehemalige Ritterguts in der Nähe von Crimmitschau in Sachsen. 1423 wird Schloss Blankenhain erstmals erwähnt Die Ursprünge des Rittergutes (Landgut) sind eng mit dem Ort Blankenhain verbunden. Sie reichen zurück zur ersten Besiedelung des Pleißenlandes durch deutsche Siedler im 12. Jahrhundert. Als erster adeliger Gutsbesitzer kann Ludewik von Blancken (1316) ...

Read More »

Schloss Waldenburg Aus dem Film: The Grand Budapest Hotel

Schloss Waldenburg

Schloss Waldenburg geht auf die Errichtung einer Burg um 1165 zurück, die zur Sicherung des Landes am Fluß Pleiße errichtet wurde. Hugo von Waldenburg Die Herren von Waldenburg waren eine meißnische-thüringische Adelsfamilie. Der Stammsitz der Familie, die vom Herrengeschlecht Wartha abstammen, liegt im Bistum Naumburg am Fluß Saale. Zwischen 1165 und 1175 verließ die Familie Ihren Stammsitz, um an der ...

Read More »