Home » Bilder » Bauwerke

Bauwerke

Landratsamt Altenburg Eine versteckte Perle der Stadt

Mosaik vor dem Haupteingang

Der heutige Verwaltungssitz des Landkreises Altenburg Land stammt aus den Jahren 1892 und 1895. Baurat Hermann Wanckel entwarf 1892 das imposante Gebäude Seit 1826 war die Skatstadt Altenburg Residenzstadt des Herzogtums Sachsen-Altenburg. Seine Bedeutung als Regierungssitz machte den Bau eines Verwaltungsgebäudes, vergleichbar einem heutigen Parlament- oder Landtagsgebäudes notwendig. Das Haus sollte zugleich Platz für die Ministerien schaffen. Für den Neubau ...

Read More »

Teehaus Altenburg Biergarten und Orangerie im Schlosspark Altenburg

Teehaus mit Freitreppen

Das Teehaus im Schlosspark Altenburg wurde zwischen 1706 und 1712 auf Wunsch von damaligen Herzog Friedrich II. errichtet. Errichtung des Teehauses Herzog Friedrich II. von Sachsen-Gotha-Altenburg ließ den verwilderten Schlossgarten nach französischem Vorbild umgestalten. Im Mittelpunkt am höchsten Punkt sollte das neue Lusthaus stehen, welches wir heute als Teehaus kennen. Für die Errichtung wurde der herzögliche Landbaumeister Johann Heinrich Gengenbach ...

Read More »

Rathaus Altenburg Meisterwerk des Landbaumeisters Gromann von 1564

Rathaus Altenburg

Das Rathaus Altenburg wurde zwischen 1561 und 1564 erbaut und zählt zu den bedeutendsten deutschen Rathäusern im Stil der Renaissance. Der Weimarer Landbaumeister Nikolaus Gromann plante die Errichtung des repräsentativen Rathausbaus zu Altenburg, die Durchführung erfolgte jedoch durch Caspar Böschel aus Chemnitz. Der bedeutende Profanbau liegt an der Südseite des schönen Marktplatzes. Hofbaumeister Nikolaus Gromann Gromann wurde 1566 in Gotha geboren. Er ...

Read More »